Donnerstag, 28. Oktober 2010

Meine ersten Cupcakes


Es ist zwar schon eine Weile her, seit ich meine allerersten Cupcakes gebacken habe, trotzdem wollte ich nochmal nachholen sie hier zu bloggen.

Genau genommen waren es Muffins - aber der Unterschied zu Cupcakes war mir damals noch nicht bewusst. Eigentlich sind es also Zitronen-Muffins mit Frischkäse-Frosting - lecker war es trotzdem ;o)


 
Für die Zitronenmuffins werden 300 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver und 150 g Puderzucker vermischt und in eine Schüssel gesiebt. 100 g Butter zerlassen, in eine Schüssel geben und mit abgeriebener Schale von 1 Zitrone, 200 ml Buttermilch, 2 Eiern und dem Mark von 1 Vanilleschote gut verrühren. Zur Mehlmischung geben und unterrühren.
 
Den Teig in gefettete Muffinförmchen oder in Papierförmchen geben (bis zur Höhe von 2/3) und bei 180 °C im vorgeheizten Backofen für 15 Minuten backen. Ich habe einen Teil in normaler Muffingröße und einen Teil in Mini-Muffingröße gebacken. Da ist die Backzeit dann etwas kürzer.



Für das Frosting 150 g weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. 200 g Frischkäse cremig rühren. Die Schokolade und 150 g weiche Butter (sie sollte Zimmertemperatur haben) unterrühren. Alles zu einer cremigen Masse verrühren.


Das Frosting kann jetzt mit Lebensmittelfarben (ich benutze Pasten) eingefärbt, auf die Cupcakes aufgespritzt und dekoriert werden.




Für die Deko habe ich Marzipan eingefärbt und Blumen und Blätter ausgestochen. Ansonsten habe ich mal alles drauf gemacht, was mein Backschrank so hergab :o)




Und nochmal alle Zutaten auf einen Blick:


Für die Zitronen-Muffins:

300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
150 g Puderzucker
100 g Butter
Schale von 1 Zitrone
200 ml Buttermilch
2 Eier
Mark von 1 Vanilleschote


Für das Frischkäse-Frosting:

150 g weiße Schokolade
200 g Frischkäse
150 g weiche Butter

Kommentare:

  1. hallo, ich würde das rezept gerne ausprobieren. schaut total lecker und einfah aus. nir wollte fragen wieviele cupcakes bzw muffins dieses rezept ergibt. danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, leider ist das nun schon so lange her, dass ich nicht mehr genau weiß, wie viele Cupcakes das Rezept ergab - zumal ich einen Teil in normalen Förmchen und einen Teil in Mini-Förmchen gebacken hatte. Aber anhand der Zutatenmenge würde ich auf 12 bis 15 Cupcakes normaler Größe tippen.

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  2. hast du auch Rezepte wo man die Zitrone raus schmeckt ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Letii!

      Hattest Du das Rezept probiert und es war Dir nicht zitronig genug? Vielleicht wäre dieses Rezept eher etwas für Dich?

      http://ninas-kleiner-food-blog.blogspot.de/2012/03/zitronen-cupcakes-mit-zitronen.html

      Das Rezept ist ein anderes und es kommt auch ein Zitronen-Frosting auf die Cupcakes :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  3. Alter deine rezepte sind arschgeil!!
    Schmeckt top;))))(

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nina,
    was ist denn der Unterschied zwischen Muffins und Cupcakes? Ich nahm bisher immer an, dass Cupcakes einfach Muffins mit Frosting sind. Aber das hast du ja weiter oben verneint und jetzt ist meine Welt erschüttert! :D

    Dein Blog ist wirklich super, habe ihn vor ein paar Tagen zufällig entdeckt und könnte wegen dir und deinen tollen Rezepten jetzt die ganze Zeit nur noch in der Küche stehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!

      Herzlich Willkommen :)

      Entschuldige - ich wollte Dein Weltbild nicht ins Wanken bringen ;) Eigentlich ist ja ohnehin alles erlaubt, was schmeckt ;) Streng genommen gibt es aber einen Unterschied. Ich habe ihn hier schon einmal beschrieben: http://ninas-kleiner-food-blog.blogspot.de/p/cupcakes-faq.html#1

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...