Donnerstag, 3. Februar 2011

Lauch-Schinken-Käse-Muffins


Diese Woche habe ich mit meiner Tochter wirklich leckere herzhafte Muffins gebacken.

Dafür zuerst 1 Stange Lauch putzen und in Ringe schneiden. In etwas Öl bei geringer Hitze andünsten, vom Herd nehmen und vollständig erkalten lassen.


125 g Weizenmehl mit 125 g Dinkelvollkornmehl, 2 TL Backpulver und 3 EL getrockneten Kräutern (frische gehen sicherlich auch, hatte ich aber gerade nicht zur Hand) in einer Schüssel mischen.

4 EL Butter zerlassen (geht prima in der Microwelle) und etwas abkühlen lassen. Mit 1 Ei und 300 g Naturjoghurt in einer zweiten Schüssel verquirlen. Den Lauch, 25 g geriebenen Käse und 150 g klein geschnittenen gekochten Putenschinken unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Mehlmischung dazugeben und nur gerade so lange wie nötig rühren.

Ein Muffinbackblech einfetten und mit Mehl ausstreuen oder mit Papierförmchen bestücken. Den Teig einfüllen - es ergeben sich ca. 15 bis 18 Muffins.


Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 40 Minuten backen, herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.



Und nochmal alle Zutaten auf eine Blick:

1 Stange Lauch
125 g Weizenmehl
125 g Dinkelvollkornmehl
2 TL Backpulver
3 EL getrocknete Kräuter
4 EL Butter
1 Ei
300 g Naturjoghurt
25 g geriebener Käse
150 g gekochter Putenschinken
Salz
Pfeffer

Kommentare:

  1. hmmmm supertoll! Die muss ich unbedingt nachmachen!

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Sag mir doch dann Bescheid, wie sie Dir geschmeckt haben!

    AntwortenLöschen
  3. hab sie heute ausprobiert. Hab sie etwas verändert aber waren lecker!

    AntwortenLöschen
  4. Super - freut mich, dass sie geschmeckt haben!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...