Sonntag, 29. Mai 2011

Kirsch-Zitronen-Minz-Bowle


Ich weiß nicht, ob man das überhaupt als Bowle bezeichnen "darf", nachdem außer den Zitronen - die ja ohnehin kaum jemand mitisst - keine Obststückchen darin sind. Lecker war es aber in jedem Fall :)

Für die Bowle benötigt man einen Bund Minze - gewaschen und die Blättchen abgezupft.

Nun wird zuerst eine Zitrone ausgepresst und der Saft zusammen mit 100 ml Wasser aufgekocht. Vom Herd nehmen und ca. 2/3 der Minzblättchen hineingeben. Mit geschlossenem Deckel vollständig abkühlen lassen, dann durch ein Sieb schütten und die Minzblätter ausdrücken.

Den Zitronen-Minz-Sud zusammen mit einer Flasche Weißwein (0,75 Liter) und einem Liter Kirschsaft in eine große Schüssel oder ein Bowle-Gefäß füllen. 1/2 Zitrone in Schnitze schneiden und hinzugeben, ebenso die restlichen Minzblättchen. Ein paar Stunden durchziehen lassen.

Vor dem Servieren eine Flasche Sekt (rosé - 0,75 Liter) dazugießen.



Und nochmal alle Zutaten auf einen Blick:

1 Bund Minze
1 1/2 Zitronen
1 Flasche Weißwein (0,75 Liter)
1 Liter Kirschsaft
1 Flasche Sekt (rosé - 0,75 Liter)

Kommentare:

  1. Ich liebe Bowle...die wird also irgendwann mal ausprobiert =)

    Viele Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Ich trinke Bowle auch super gerne, leider gibt es sie bei uns viel zu selten.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...