Freitag, 13. Mai 2011

Weiße Bruchschokolade mit Erdbeeren und Pistazien


Für eine liebe Freundin habe ich diese Bruchschokolade als kleines Mitbringsel zum Geburtstag gemacht.

Dafür habe ich 200 g weiße Schokolade im Wasserbad geschmolzen, dünn auf ein Backpapier aufgestrichen und mit getrockneten Erdbeeren und Pistazien belegt. Nachdem die Schokolade komplett getrocknet und gehärtet ist, wird sie - wie der Name schon sagt - in Stücke gebrochen und nett verpackt :)

Kommentare:

  1. Schokolaaaaaade :)
    Also sowas muss ich jetzt auch mal unbedingt machen und dann noch mit Pistazien! Sieht sehr sehr lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich spiele auch schon lange mit der Gedanken, Bruchschokoladen selbst zuzubereiten! Finde deine Idee toll - Pistazien und Erdbeeren - sehr sehr lecker, und weiße Schokolade mag ich sowieso :)

    AntwortenLöschen
  3. Ja, macht das mal - Bruchschokolade ist wirklich super zum Verschenken und kommt immer gut an :)

    AntwortenLöschen
  4. Ui tolle Idee :P
    Muss ich mal probieren, die nächste Gelegenheit kommt bestimmt bald ;)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Danke Euch :) Freut mich, dass Euch die Schokolade gefällt. Die getrockneten Erdbeeren waren auch wirklich lecker!

    AntwortenLöschen
  6. Eine sehr schöne Idee als kleines Präsent :)

    AntwortenLöschen
  7. Hast du die Erdbeeren selbst getrocknet?

    Auf jeden Fall sieht das ganze sehr sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
  8. Danke :)

    Die Erdbeeren habe ich bei Amazon gekauft.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...