Sonntag, 19. Juni 2011

Blätterteig-Pastetchen mit zweierlei Füllungen


Ich liebe Fingerfood und diese kleinen Häppchen waren besonders lecker: Blätterteigpastetchen mit Ingwer-Kresse-Möhrchen- sowie mit Brie-Preiselbeer-Füllung.

Das Rezept ergibt ca. 25 Stück pro Füllung, insgesamt also 50 Pastetchen.

Zuerst werden die kleinen Pastetchen gebacken. Dafür braucht man 2 Rollen frischen Blätterteig. Von den Rollen etwas Blätterteig für die Deko abschneiden. Den Rest doppelt legen und etwas andrücken. Mit einem scharfen Messer aus dem Blätterteig insgesamt 50 Quadrate schneiden. Aus dem vorher abgeschnittenen Blätterteig nun für die Deko mit Keksausstechern kleine Herzen, Sterne etc. ausstechen.

Die Blätterteigquadrate mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, 1 Eigelb mit 2 EL Milch verrühren und die Oberseite der Quadrate damit bestreichen. Dabei bitte vorsichtig arbeiten, damit kein Ei an der Seite herunterläuft und beim Backen die einzelnen Blätterteigschichten verklebt. Die Deko-Teile ebenfalls mit Ei bestreichen, auf die Quadrate setzen und leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 200 °C ca. 20 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Die Pastetchen aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Während der Back- und Abkühlzeit können die Füllungen zubereitet werden.

Für die Ingwer-Kresse-Möhrchen-Füllung ein ca. 2 1/2 cm langes Stück frischen Ingwer sowie eine Möhre (ca. 75 g) auf der Rohkostreibe fein reiben. 1 1/2 Kästchen Gartenkresse "ernten" und hinzugeben. 125 g Doppelrahmfrischkäse und 175 g körnigen Frischkäse dazu und alles gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.


Für die Brie-Preiselbeer-Füllung 150 g reifen Brie-Käse in feine Stücke schneiden und mit einer Gabel grob zerdrücken. Mit 2 EL Frischkäse, 3 EL Quark (20 % Fett) und 3 EL Preiselbeeren aus dem Glas verrühren. Mit Salz, Pfeffer und je nach Geschmack frischen gehackten Kräutern abschmecken.

Ich habe die Brie-Preiselbeer-Füllung mit dem Tupper-Quick-Chef gemacht. Dadurch ist die komplette Masse durchgefärbt. Wenn man es einfach in einer Schüssel anrührt bleiben die Preiselbeeren ganz und die Füllung sieht dann natürlich anders aus.


Nach dem Auskühlen werden die Blätterteigpastetchen mit einem scharfen Messer quer halbiert. Die Füllungen jeweils auf 25 Unterteile verteilen, die Oberteile wieder daraufsetzen. Ich habe die Füllungen der Optik wegen mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle aufgespritzt, man kann sie aber natürlich auf mit einem Messer oder Teelöffel aufstreichen.



Und nochmal alle Zutaten auf einen Blick:

Für die Blätterteig-Pastetchen:
2 Rollen frische Blätterteig
1 Eigelb
2 EL Milch

Für die Ingwer-Kresse-Möhrchen-Füllung:
ca. 2 1/2 cm frischer Ingwer
1 Möhrchen (ca. 75 g)
1 1/2 Kästchen Gartenkresse
125 g Doppelrahmfrischkäse
175 g körniger Frischkäse
Salz
Pfeffer
Zucker

Für die Brie-Preiselbeer-Füllung:
150 g reifer Brie-Käse
2 EL Frischkäse
3 EL Quark (20 % Fett)
3 EL Preiselbeeren aus dem Glas
Salz
Pfeffer
ggf. frische Kräuter

Kommentare:

  1. Hihi, zuerst dachte ich, dass es sich um zwei süße Varianten handelt, als ich das erste Bild gesehen habe ;-)
    Als ich dann aber gesehen habe, dass es was herzhaftes ist, hat es mich noch viel mehr angesprochen. Tolle Kombinationen, die sehen echt klasse aus!
    Ich liebe Kresse! Nur momentan verzichte ich drauf, wegen Sprossen und so...

    LG Maja

    AntwortenLöschen
  2. In süß wären die Pastetchen bestimmt auch ganz nett, aber süße Cremes kommen bei mir normalerweise nicht auf Blätterteig, sondern auf Cupcakes ;D Ich hatte die Pastetchen schon einige Zeit in der Warteschleife, gemacht hatte ich sie schon vor der EHEC-Geschichte. Aber davon abgesehen hoffe ich ja, dass man bald wieder normal einkaufen/essen kann...

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina.
    Wieder einmal bei Dir gestöbert, und leckere Sachen entdeckt. DANKE dafür.
    Sei herzlichst gegrüßt.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Gerne doch, Barbara :)

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...