Mittwoch, 1. Juni 2011

Haselnuss-Schoko-Cupcakes


Nach den Wunderbar-Cupcakes und den Joghurette-Cupcakes nun das nächste Schokoriegel-Rezept - diesmal mit Amicelli: Ein Haselnuss-Schoko-Cupcake mit Haselnuss-Schoko-Frischkäse-Frosting.

Das Rezept ergibt 16 Cupcakes.

Für die Cupcakes 4 Eier mit 150 g Zucker und einem Päckchen Vanillezucker schaumig schlagen. In einer Schüssel 250 g gemahlene Haselnüsse, 20 g Kakaopulver, 1 1/2 EL Paniermehl und 1 1/2 TL Backpulver vermischen und unter die Eimasse rühren.

Ein Muffinbackblech mit Papierförmchen bestücken und den Teig bis zur Höhe von ca. 2/3 hineinfüllen. Die Cupcakes im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze für ca. 15 bis 20 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen.

Für das Frosting 12 Amicelli fein hacken. Wer das Frosting mit einem Messer auftragen möchte, kann hier auch größere Stücke lassen, wer es aufspritzen möchte sollte die Amicelli wirklich fein hacken, damit die Spritztülle nicht verstopft.

210 g Frischkäse (ich benutze Philadelphia) mit 250 g Haselnuss-Schoko-Aufstrich cremig rühren. Die gehackten Amicelli unterrühren und das Frosting auf die Cupcakes auftragen. 

Als Aufstrich habe ich einen von Rapunzel aus dem Bio-Laden genommen, da man hier mit 45 % die Haselnüsse sehr gut herausschmecken kann (im Vergleich zum bekannten, bei Fußballspielern überaus beliebten Aufstrich mit unglaublichen 13 % Haselnüssen).

Dekoriert habe ich die Cupcakes mit Amicelli-Stückchen, Schoko-Herzen mit Goldüberzug und essbarem Gold-Glitzer.



Und nochmal alle Zutaten auf einen Blick:

Für die Cupcakes:
4 Eier
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
250 g gemahlene Haselnüsse
20 g Kakaopulver
1 1/2 EL Paniermehl
1 1/2 TL Backpulver

Für das Frosting:
250 g Haselnuss-Schoko-Aufstrich (z. B. "Samba" von Rapunzel)
210 g Frischkäse (z. B. Philadelphia)
12 Amicelli

Kommentare:

  1. oh die sehen aber fantastisch aus.
    vor allem das topping hört sich zum dahinschmelzen gut an ;)

    lg
    the vegetarian diaries

    AntwortenLöschen
  2. Danke :) Das Topping war wirklich lecker und durch den Frischkäse und den Bio-Aufstrich auch nicht so süß.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...