Sonntag, 14. August 2011

Weiße Bruchschokolade mit Vanille und Blüten


Ich habe mich mal wieder an Bruchschokolade gemacht - als kleines Geschenk für eine liebe Freundin.

Am liebsten nehme ich für Bruchschokoladen eigentlich weiße Schokolade, ich finde da wirken die Zutaten am Besten. Dieses Mal habe ich die weiße Schokolade mit Vanille aromatisiert und mit essbaren Blüten belegt.

Einfach Schokolade im Wasserbad schmelzen, gemahlen Vanille oder ausgekratztes Vanillemark unterrühren, dünn auf ein Backpapier streichen und mit den Blüten belegen. In meinem Fall war das eine Mischung aus Sonnenblumen-, Ringelblumen-, Kornblumen- und Rosenblüten. Die Blüten etwas andrücken - z. B. mit der Rückseite eines kleinen Löffels - damit sie beim Verpacken nicht gleich wieder abfallen. Wenn die Schokolade vollständig getrocknet und ausgehärtet ist, in Stücke brechen und nett verpacken.

Kommentare:

  1. Hallo Nina,
    hast Du frische Blüten genommen oder waren die bereits getrocknet? Mir schoss es gleich durch den Kopf, dass man da ja auch ganz prima Kräutertee nehmen könnte, der aus Blüten besteht - habe einen, in dem Rosen und Kornblumen sind. Wüsste sonst gar nicht, wo ich hier an eine frische Blütenmischung zum Essen kommen sollte.
    Liebe Grüße vom Frl. Wildenstein

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frl. Wildenstein,
    ich habe die Blütenmischung schon getrocknet so bei Madavanilla gekauft.
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Oh, vielen Dank für den Hinweis. Da kann man ja richtig arm werden. Die haben ja tolle Sachen!
    Liebe Grüße
    Frl. Wildenstein

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne Idee ! Danke für das Rezept, der nächste Geburtstag kommt bestimmt...
    Grüße aus der Eifel Nane

    AntwortenLöschen
  5. hübsch sieht die aus!
    Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen
  6. Ja, Frl. Wildenstein, das Problem habe ich auch immer :D

    Danke Nane und Irene :) Schön, dass Euch die Schokolade gefällt.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nina,
    am Wochenende bin ich bei einer Hochzeit und will Schokoherzen verschenken.
    Die Blüten habe ich bestellt und sie sind auch schon da :)

    Empfiehlst du herkömmliche Tafelschokolade oder lieber Kuvertüre-oder sogar einen Mix?

    Danke und Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Em!

      Ich nehme immer Tafelschokolade - die schmeckt mir einfach so (fast) pur besser als Kuvertüre. Aber das ist natürlich Geschmacksache: Nimm einfach, was Dir am besten schmeckt :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  8. Das sieht so wunderhübsch aus! :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...