Donnerstag, 20. Oktober 2011

Tortenaufleger aus Fondant


Heute möchte ich Euch ein paar Bilder eines Fondantauflegers zeigen. Meine Hebamme hatte mich gebeten, ihr einen Aufleger für den Geburtstag ihrer Mutter zu machen. Sie wollte ihrer Mutter damit Danke sagen, dass sie jeden Tag mit ihrem Sohn und ihrem Hund spazieren geht. Die Torte dazu hat meine Hebamme dann selbst gebacken.


Gerne würde ich Euch jetzt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung bloggen oder Euch ein paar Tipps geben. Da mich der Aufleger aber selbst an den Rande des Wahnsinns gebracht hat, lasse ich das lieber *g*


Ich hatte für den Aufleger einige Informationen von meiner Hebamme bekommen, die ich versucht habe umzusetzen: Der Kinderwagen ist schwarz und ihr Sohn ist mit einer rot/schwarzen Decke zugedeckt. Der Kleine hat blonde Harre und beim spazieren gehen immer seinen Schnuller dabei.


Zur Mutter hatte ich folgende Informationen: Sie ist 1,58 m groß, schlank und hat dunkelbraune, gewellte Haare bis knapp an die Schultern.


Und dazu kam noch der Hund - ein West Highland Terrier mit rotem Halsband.


Da meine Hebamme eine Sahnetorte geplant hatte, die sich ja bekanntlich nicht gut mit Fondant verträgt, habe ich unter die Figur erst eine dünne Fondantplatte und darunter eine feste Schokoladenplatte geklebt.

Obwohl ich während des modellierens fast verzweifelt wäre und mehrfach kurz davor war, alles in die Mülltonne zu hauen bin ich mit dem Ergebnis letztendlich doch recht zufrieden :)

Kommentare:

  1. sehr toll! Da hat sie sich sicher total gefreut!

    AntwortenLöschen
  2. wow, ich will dein Talent haben o.o
    es ist echt klasse geworden!
    kenne ich aber von dir nicht anders ;)
    kannst du wenigstens kurz erklären wie man es macht? ich weiß nicht mal genau was fondant ist und wie man es macht xD
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wirklich klasse aus! Toll, dass die Figur auch steht!!

    AntwortenLöschen
  4. einfach nur "genial" :-)
    wowwwwwwwwwwwwwwwwwwww

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina,
    Endlich komme ich dazu, Dir mal zu schreiben! Sooo viel los bei mir, alles entbindet hier;-)
    Als ich den Tortenaufleger gerade sah, sind mir nohc mal ein paar Tränchen gekommen, weil er so so schön war und noch doppelt und dreifach so gut ankam. Mama hat sich so sehr gefreut und alle haben die supertollen Figuren gelobt!
    Er sah wirklich hinreißend aus und auch meine Torte ist ganz gut gelungen. Man konnte die "Danksagung" sogar gut lesen. Ich schick Dir mal ein Foto, aber zum hier zeigen ist das nix, zu schlechte Qualität...
    Auf jeden Fall ein sehr sehr gelungenes Geschenk! Nochmal vielen herzlichen Dank! Und auch Deine Muffins sind super angekommen! Mein Mann hat dann noch die restlichen in die Firma mitgenommen, die hätten sich fast geschlagen;-)
    Also mein Lob der Patisserie-Künstlerin!
    GGGLG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Danke für Eure lieben Kommentare - das gleicht den Stress beim modellieren gleich wieder aus :)

    @ Vamp: Danke *rotwerde* Im Moment bin ich etwas knapp in der Zeit, aber bei Gelegenheit werde ich nochmal etwas dazu schreiben :)

    @ Jenny: Dankeschön :) In die Beine und den Körper sind jeweils Zahnstocher eingearbeitet, damit die Figur stehen bleibt.

    @ Sandra: *taschentuchreich* Schön von Dir zu hören - ich hatte schon Sorgen, die Figur hätte Deiner Mutter nicht gefallen. Es freut mich ganz besonders, dass er ihr doch gefallen hat und so gut ankam :) Ich freue mich schon auf das Foto der fertigen Torte :) Die Cupcakes werde ich bei Gelegenheit auch noch verbloggen - schön, dass sie geschmeckt haben :)

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
  7. Deine Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt, sieht ganz toll aus!

    AntwortenLöschen
  8. Ich wüsste nicht ob ich schon mal so was süßes gesehen hätte... wunderschön

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank - für die vielen netten Worte hier hat sich die Arbeit ja wirklich gelohnt :)

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...