Mittwoch, 30. November 2011

Zimtkipferl


Weihnachtsbäckerei, Teil 2: Diesmal hat alles optimal geklappt :)

Das Rezept ergibt ca. 70 Stück. 

100 g Cashew-Nüsse fein mahlen. Zusammen mit 300 g Mehl, 125 g Zucker, 200 g weicher Butter, 3 Eigelb, 2 gehäuften TL Zimt, 1 Prise Salz und 2 TL Vanillezucker mit echter Vanille in eine Schüssel geben und gründlich verkneten. 

Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Ich hatte den Teig schon einen Tag vorher gemacht, er hat also über Nacht im Kühlschrank gelegen. Er war dann recht hart, aber ich habe ihn einfach vor der Weiterverarbeitung noch etwas bei Zimmertemperatur liegen lassen, damit er wieder etwas weicher wird. 


Aus dem Teig nun ca. 5 bis 6 cm lange Stränge formen und diese dann zu Kipferl biegen. 

Die Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nach und nach im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze für ca. 15 Minuten backen. 

Die noch warmen Kipferl mit einer Mischung aus Puderzucker und Zimt bestäuben. 



Und nochmal alle Zutaten auf einen Blick:

100 g Cashew-Nüsse
300 g Mehl
125 g Zucker
200 g weiche Butter
3 Eigelb
2 gehäufte TL Zimt
1 Prise Salz
2 TL Vanillezucker mit echter Vanille
Puderzucker und Zimt zum Bestäuben

Kommentare:

  1. Immer wieder super lecker, die kleinen Süßen! :)

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmh die sehen wirklich lecker aus. Da würde ich jetzt gerne zugreifen. :)

    AntwortenLöschen
  3. Noch ein Rezept dass ich in den nächsten Tagen ausprobieren werde :) Die Macadamia Spitzbuben sind richtig lecker geworden!! Besonders meine Mutter hat sich sehr darüber gefreut und viele sind auch nicht mehr da ^^

    AntwortenLöschen
  4. @ Sarah-Maria: Ja, sehr lecker! Ich hatte bisher immer nur Vanillekipferl gemacht, aber mit Zimt schmecken sie mir noch besser :)

    @ Himbeeri: Bedien Dich :)

    @ PawsUp: Freut mich sehr, dass Euch die Macadamia-Spitzbuben geschmeckt haben. Von meinen bisherigen Weihnachtsplätzchen dieses Jahr schmecken sie mir auch am besten :) Sag mir Bescheid, wie Euch die Zimtkipferl schmecken!

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...