Donnerstag, 16. Februar 2012

Abgelichtet: Nikon D5100


WAAAAHHHH!!! Ich habe sie endlich - meine digitale Spiegelreflexkamera! Ab sofort gibt es hier im Blog Bilder meiner neuen Nikon D5100 *freudentanz*

Ab und an werden Euch allerdings vorerst noch ein paar "alte" Fotos begegnen, da ich noch ein paar Rezepte in der Warteschleife habe ;)

Und nun muss ich erst einmal anfangen aufzurüsten ;) Ich habe eigentlich kaum verschiedenes Geschirr, Besteck, Schüsselchen etc., die sich gut auf den Fotos machen würden. Aber wenn es endlich wieder wärmer wird, will ich mal auf ein paar Flohmärkten stöbern gehen :)

Außerdem möchte ich noch einen Fotokurs besuchen. Die Kurse sind allerdings im Moment restlos ausgebucht und neue Termine wird es frühestens im Mai wieder geben. Also muss ich hier noch etwas Geduld haben. 

Zusammen mit der Kamera habe ich mir ein Tamron 90 mm Macro-Objektiv angeschafft, das ich nun für meine Food-Bilder benutze.


Zur Kamera dazu gab es außerdem ein Nikon 18-105 mm Objektiv. Das habe ich allerdings noch nicht, da Nikon derzeit Lieferschwierigkeiten hat. Vorerst habe ich als Ersatz ein 18-55 mm Leih-Objektiv. 

Nun stehen noch zwei große Wünsche auf meiner Liste, die ich mir erfüllen werde, sobald das Budget wieder ausreicht ;) Zum einen ein anständiges Stativ (ich benutze jetzt erst einmal ein Stativ älteren Baujahrs meiner Eltern, das sich aber leider nicht kippen lässt, so dass man damit nur im Querformat fotografieren kann) und zum anderen eine Tageslichtlampe. Aber die Kamera war natürlich erst einmal das Wichtigste :)

Zusammen mit der Kamera möchte ich gerne eine neue Rubrik hier im Blog einführen: "Abgelichtet". Ich möchte Euch in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen einfach ein paar Fotos zeigen, die ich mit der Kamera geschossen habe. Natürlich möchte ich dabei hauptsächlich Lebensmittel fotografieren, nur eben ohne konkretes Rezept dazu. Das gibt mir die Möglichkeit, einfach nach Lust und Laune mit der Kamera loszuknipsen und ein bisschen an den Rädchen und Knöpfen rumzuspielen ;)



Am Sonntag gibt es dann die ersten mit der Nikon geknipsten Food-Bilder :)

Kommentare:

  1. kleiner tipp: tageslichtbirne in verstellbare stehlampe schrauben - das ist günstig und perfekt zum knipsen im winter... und kostet dich ein paar euro (gibt's im baumarkt oder bei amazon).

    AntwortenLöschen
  2. Viel Spass damit. Bin schon auf deine Bilder gespannt.

    AntwortenLöschen
  3. Cool! Ich hab die auch (allerdings mit Standard-Objektiv) und liebe sie heiß und innig. Freu mich auf Deine Bilder!

    AntwortenLöschen
  4. Ah wie toll ich bin auch immer am ueberlegen, ob ich mir eine Spiegelreflexkamera kaufen soll. Die Bilder meiner Kamera sind zwar nicht schlecht aber mit einer Spiegelreflex hat man soooo viele neue Moeglichkeiten, viel Spass beim ausprobieren ;)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, habe mir da eben ein Video zu angeschaut. Die Cam hätte ich jetzt auch gerne XD

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Seite !!!!!!

    AntwortenLöschen
  7. WOW sein Seite ist der Hammer und alle deine Rezepte mit Bilder
    sehr sehr SCHÖN!!!!!!
    lg Liane

    AntwortenLöschen
  8. Nächste Woche kann ich mein noch fehlendes Objektiv abholen *freu* Ich bin wirklich schon ganz schön verliebt in die Nikon :)

    @ Feinschmeckerle: Danke für den Tipp :) Leider habe ich auch keine Stehlampe *g*

    @ Anonym + Liane: Herzlich Willkommen! Freut mich, dass Euch mein Blog gefällt :)

    AntwortenLöschen
  9. Jippieh, ich freue mich sehr für dich und bin gespannt auf deine Fotos!
    Ich sammel auch erst so langsam verschiedenes Geschirr und freue mich jetzt schon tierisch auf die kommende Flohmarktsaison :-)

    LG Maja

    AntwortenLöschen
  10. Ein wunderbarer Knipser! Den habe ich auch im Dauerbetrieb :)
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...