Donnerstag, 7. Juni 2012

Erdbeer-Gurkensalat


Die Hüttenhilfe ruft wieder zum Fremdkochen auf - und passend zum Sommer dreht sich alles um Grillrezepte

Fremdkochen Grillen


Ich bin beim Grillen ja eher der Beilagen-Esser. Klar esse ich auch ein Stück gegrilltes Fleisch, gegrillten Käse oder auch mal ein Würstchen. Aber das ist für mich eher Nebensache ;) Die eigentlichen Stars des Grillens sind für mich Salate, Brote, Dips usw. Also war klar, dass ich mich auch beim Fremdkochen eher an die Beilagen halten werde. 

Ich habe also meine Blogliste nach einem fruchtigen Salat durchforstet - denn ich liebe Obst im Salat - und bin bei Steph bzw. Dani fündig geworden. Nachdem es bei uns letztes Jahr bereits Nudelsalat mit Erdbeeren als Beilage zum Grillen gab, fand ich die Kombination Salatgurke-Erdbeere sehr interessant. Und es schmeckt wirklich toll! Frisch und fruchtig, einfach perfekt für den Sommer!


Und so wird´s gemacht: 

1 Salatgurke schälen und in Scheiben schneiden. Ca. 400 g Erdbeeren waschen, die Stiele entfernen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Eine handvoll Basilikum waschen und in Streifen schneiden. 

Alles zusammen in eine Schüssel geben und mit 2 EL Öl, 1 TL Honig, 1 EL Erdbeer-Essig sowie 1 EL Limettensaft vermengen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. 


Ich habe - wie Dani vorschlägt - noch etwas gewürfelten Ziegenweichkäse in den Salat gegeben. Man kann den Käse aber natürlich auch weglassen. 

Danke Steph und Dani für das leckere Rezept. Den Erdbeer-Gurkensalat wird es bestimmt noch öfter bei uns geben :)



Und nochmal alle Zutaten auf einen Blick:

1 Salatgurke
ca. 400 g Erdbeeren
1 handvoll Basilikum
2 EL Öl
1 TL Honig
1 EL Erdbeer-Essig
1 EL Limettensaft
Pfeffer
evtl. Ziegenweichkäse

Kommentare:

  1. Auf diese Kombination wäre ich selbst wohl nie gekommen. Aber es sieht wirklich richtig lecker aus!! ^^ Ich denke beim nächsten Grillen werde ich den Salat mal nachmachen. Btw. bin ich beim Grillen auch eher der Beilagenesser.^.~
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Kombination, passt perfekt zu unserem Grillabend am Samstag ;)*freu

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Jahr probier ich den endlich aus!

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt schräg...aber auch interessant...das MUSS ich mal probieren! :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Bei aller Liebe, ich habe schon einige deiner Rezepte getestet, aber das .... geht nicht, meine Familie wird mich lynchen wenn ich das koche!! ;-) Liebe Grüße und trotzdem guten Appetit, Nicky!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *g* Also von selbst wäre ich auf diese Kombination wohl auch nicht gekommen, aber ich finde den Salat sooo lecker!

      Aber man muss ja auch nicht alles ausprobieren ;)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  6. Interessante Kombination :)
    Vielleicht probiere ich das mal aus.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Nina! Du bist ja UNGLAUBLICH....sooo viele,tolle Rezepte und alle soooo schön fotografiert!!!!!Einfach bemerkenswert!!!

    Dieser Salat hier schmeckt übrigens bestimmt sehr lecker,das ist wie Wassermelone mit Feta-einfach perfekt zusammen ^^

    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön *erröte* Freut mich, dass Dir der Blog gefällt :)

      Wassermelone und Feta? Habe ich auch noch nicht zusammen gegessen - klingt aber spannend!

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  8. Danke für Eure Kommentare :)

    Ja, ich kann verstehen, wenn diese Kombination bei einigen etwas Mut erfordert - aber es lohnt sich! :)

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
  9. Das ist eine tolle Idee, ich kann mir gut vorstellen, dass die Kombination ein super Geschmackserlebnis ist :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viele verziehen erst einmal das Gesicht ;) Aber ich fand die Kombination auch schon beim ersten Lesen toll und bin nicht enttäuscht worden :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  10. Liebe Nina,

    Da meine Kollegin mir schon von Salaten mit Erbeeren vorgeschwärmt hat und es jetzt die richtige Zeit ist, werde ich deinen Gurken-Erbeersalat ausprobieren und dir berichten, wie er uns geschmeckt hat.
    Ganz liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...