Sonntag, 28. Juli 2013

Feta-Grillpäckchen mit Aprikosen, Zitronenmelisse und Rosmarin


Nachdem im letzten Jahr meine Feta-Grillpäckchen mit Erdbeeren auf sehr gemischte Reaktionen gestoßen sind, versuche ich dieses Jahr, Euch mit Aprikosen zu überzeugen ;)


Die Vorbereitung geht ganz fix und mir haben diese Käse-Päckchen noch besser geschmeckt als die mit Erdbeeren. 

Jeweils einen Feta auf ein doppelt genommenes Stück Alufolie legen. Den Käse leicht ölen, pro Seite mit zwei bis drei Blättern Zitronenmelisse, einem halben Stängel Rosmarin, etwas Knoblauch (in feine Scheiben geschnitten, insgesamt etwa 1/2 bis 1 Zehe) und einer halben, in Scheiben geschnittenen Aprikose belegen. Salzen und pfeffern, gut in die Alufolie einpacken und rauf damit auf den Grill :)

Ich hatte nur eine halbe Aprikose pro Käse verwendet, aber das Grillpäckchen kann nach meinem Geschmack definitiv eine ganze Aprikose vertragen. 



Und nochmal alle Zutaten auf einen Blick:

1 Päckchen Feta
etwas Öl
4 - 6 Blätter Zitronenmelisse
1 Zweig Rosmarin
1/2 - 1 Knoblauchzehe
1 Aprikose
Salz
Pfeffer


Kommentare:

  1. Puuuh!
    Habe es heute gleich nachgegrillt! Uns war es ein wenig zu Rosmarin-lastig. Aber daran kann man ja arbeiten ;)

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee, klingt sehr lecker und wird ausprobiert :-).

    AntwortenLöschen
  3. oooooch mist!
    wir haben am wochenende gegrillt, wie blöd, dass ich das rezept nicht vorher gesehen habe.....

    tja. dann müssen wir nächstes wochenende wohl nochmal. ;)

    mit lieben grüßen,
    sarah maria

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...