Donnerstag, 22. August 2013

Nudelsalat mit Heidelbeeren, Cashews und Käse


Mit Entsetzen habe ich festgestellt, dass ich zwar schon Salate mit Erdbeeren, mit Himbeeren, mit Pfirsichen, mit Trauben und mit Birne verbloggt habe, aber noch nicht mit Heidelbeeren. Dabei mag ich Heidelbeeren unheimlich gerne. Und wie Ihr an der derzeitigen Häufigkeit der heidelbeerigen Rezepte feststellen könnt, tragen die Sträucher in unserem Garten dieses Jahr wieder sehr gut, so dass ich neben Marmelade und Essig ausreichend Gelegenheit habe, alle möglichen anderen Rezepte auszuprobieren. Weitere Heidelbeer-Rezepte werden also noch folgen :)

Heute aber erst einmal Nudelsalat mit Heidelbeeren - lecker! Das Rezept ergibt eine große Schüssel voll, also ideal zum Grillen mit Familie und Freunden. Natürlich kann man die Zutaten auch reduzieren ;)


500 g Pasta nach Packungsanleitung kochen, abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken. Beiseite stellen und vollständig abtropfen und auskühlen lassen. 

250 bis 300 g Käse in kleine Würfel schneiden. Ich hatte nur Leerdammer im Haus - nehmt einfach Käse nach Eurem Geschmack. Ich würde einen eher kräftigen Käse verwenden. 

350 g frische Heidelbeeren waschen und trocknen. 

Außerdem werden 150 g Cashews benötigt. Wer sie "natura" bekommt, sollte sie in einer Pfanne ohne Fett etwas anrösten. Ich habe geröstete und gesalzene Cashewkerne verwendet und vorher einfach das Salz etwas abgewaschen. Wichtig ist, dass die Kerne hinterher gut mit einem Küchentuch getrocknet werden. Auch sollte man bei der Zubereitung des Dressings berücksichtigen, dass die Cashews - trotz Abwasch - bereits Salz mit in den Nudelsalat bringen. 


Für das Dressing werden 150 g Créme fraîche, 50 g Mayonnaise, 4 TL Heidelbeer-Konfitüre, 1 TL Dijon-Senf und 5 EL Heidelbeer-Essig (natürlich könnt Ihr auch einen anderen Essig verwenden) miteinander verrührt. Abgeschmeckt habe ich das Dressing mit Salz, Pfeffer, Thymianblättchen und gehackter frischer Zitronenmelisse. 

In einer großen Schüssel die Nudeln mit dem Käse, den Heidelbeeren, den Cashewkernen und dem Dressing gründlich vermengen. Falls Ihr den Nudelsalat für einen späteren Zeitpunkt vorbereitet, solltet Ihr ihn vor dem Servieren nochmals vermengen und abschmecken. 





Und wie immer alle Zutaten auf einen Blick: 

500 g Nudeln 
250 - 300 g Käse am Stück 
350 g frische Heidelbeeren 
150 g Cashewkerne

150 g Créme fraîche
50 g Mayonnaise
4 TL Heidelbeer-Konfitüre
1 TL Dijon-Senf
5 EL Heidelbeer-Essig (ggf. etwas mehr zum Abschmecken)
Salz
Pfeffer
Thymian
Zitronenmelisse 



Kommentare:

  1. Oh, das klingt superlecker! :)

    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen
  2. Wow, interessante Kombination! :) Merk ich mir..
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  3. Das ist echt eine äußerst interessante Kombi! Schmeckt aber sicher richtig gut :)

    Liebe Grüße
    strawberryred

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt toal abgefahren und trifft genau meinen Geschmack. Stell ich mir super vor mit den Heidelbeeren!

    AntwortenLöschen
  5. Das ist genau meins!!! Wie für mich gemacht:)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...