Sonntag, 2. Februar 2014

Fremdgebloggt: Apfel-Birnen-Zimt-Cupcakes + ein großes "Happy Birthday" ans andere Ende der Welt :)



Heute darf ich die liebe Rebecca von "Bambi backt" vertreten. Rebecca reist gerade für drei Monate durch Neuseeland und um ihren Lesern die Wartezeit bis zu ihrer Rückkehr zu verkürzen, hat sie sich Gäste eingeladen - Danke, liebe Rebecca, dass ich heute bei Dir zu Besuch sein darf. Ich gieße auch gleich die Blumen mit, ja? ;) 

Als kleine Entschädigung, dass Rebecca ohne uns alle nach Neuseeland geflogen ist, habe ich für die Daheimgebliebenen eine Runde Cupcakes gebacken. Und zwar unheimlich leckere Cupcakes! Ein Zimtwölckchen mit Apfel-/Birnen-Füllung, gekrönt mit Zimt-Frischkäse-Creme. 

Das Rezept könnt Ihr heute auf "Bambi backt" nachlesen :)


Einen ganz besonders leckeren der Cupcakes möchte ich virtuell als kleines Geburtstagstörtchen bis ans andere Ende der Welt schicken: Liebe Tina, ich wünsche Dir alles nur erdenklich Gute zum Geburtstag und dass all Deine Träume in Erfüllung gehen! Ich hab Dich lieb und vermisse Dich - hab einen tollen Tag! Bussi :) 

Kommentare:

  1. KöstlichKöstlich! Komm doch bei mir auch mal fremdbloggen, bitte!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)

      Darf ich? Da wäre ich sofort dabei!

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  2. *skeptisch die Augenbrauen hoch zieh*
    Sei gegrüßt, liebe Nina!

    Eigentlich mag ich keine Äpfel. Und auch keine Cupcakes mehr, weil meine immer misslungen sind. Aber deine sehen immer sooo unglaublich guuut und lecker aus! Vielleicht... vielleicht könnte ich sie ohne Äpfel backen und vernaschen?

    Zimtige Grüße,
    deine Katzenwölfin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katzenwölfin,

      natürlich kannst Du die Cupcakes auch ohne Äpfel zubereiten :) Einfach durch Birne und Birnensaft ersetzen. Oder durch Kirschen und -saft, oder mit Kirschkonfitüre füllen - passt sicher auch ganz toll zu Zimt :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
    2. Liebe Nina!

      Dankeschön für deine Antwort. Damit sollte es wohl klappen! :)

      Deine Katzenwölfin

      Löschen
  3. WOW! Das waren die ersten Geburtstagswuensche die ich jemals ueber einen Blog bekommen habe (zusaetzlich zu den telefonischen)! :-) DANKE! Ich vermisse euch drei auch sehr und denke oft an euch! Bis Juli! Dicken Druecker, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa - ich freue mich sehr darauf!

      Bussi!

      Löschen
  4. Das fremdbloggen ist was schönes ;-) aus Erfahrung! Die sehen einmal mehr toll aus deine Cupcakes! Das schöne, bei dir stolpere ich zudem immer mal wieder über mir unbekannte Blogs.
    Liebs Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen fantastisch aus!
    Letztens habe ich noch überlegt, ob ich dir nicht mal einen Kommentar hinterlassen soll, wie sehr ich so langsam Cupcakes auf deinem Blog vermisse! Ich hab das Gefühl, die sieht man momentan leider viel zu selten :( Umso mehr freue ich mich, dass endlich wieder ein Rezept für Cupcakes gebloggt wurde :)
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,

      Danke - freut mich, dass Dir das Rezept gefällt :) Im Moment bin ich ehrlich gesagt etwas weniger am backen - im Moment gibt es einfach nicht genug Geburtstage in unserer Familie ;)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  6. Liebe Nina,
    bin heute durch Zufall (googeln von "blaue kartoffel - rezepte") in deinem Blog gelandet.
    Ich bin begeistert!
    Es gibt nicht zufällig ein schönes Kochbuch mit deinen kreativen Werken?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!

      Herzlich Willkommen :) Schön, dass Du hergefunden hast und Dir mein Blog so gut gefällt! Ein Buch gibt es nicht, aber Du kannst natürlich gerne öfter vorbei kommen :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  7. Hallo Nina, nun mal eine ganz allgemeine Frage von mir, kann man Frosting und/oder den Teig auch einfrieren? Muss nämlich bald ein paar Sorten Cupcakes für einen Geburtstag machen und hab dann ziemlich viel zu tun ;-)

    Ich bin grosser Fan von Deiner Seite und hab schon viel ausprobiert! Weiter so!

    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Rahel ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Rahel,

      leider kann ich Dir nicht wirklich weiterhelfen. Zwar habe ich schon gelesen, dass man Cupcakes wohl auch inkl. Papierförmchen einfrieren kann, selbst probiert habe ich es aber noch nicht, daher auch keine Erfahrung damit. Obb man das Frosting ebenfalls einfrieren kann, weiß ich leider auch nicht.

      Sorry :/

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  8. Tolles Rezept. Sieht sehr lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  9. Sieht sehr lecker aus, 1A. Ich liebe Cupcakes :-)

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,

    die Cupcakes sind wirklich super lecker! Wir (meine Kinder und ich) haben diese heute Nachmittag gebacken und sie sind schon leer. Wirklich köstlich!

    LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...