Sonntag, 23. Februar 2014

Tomaten-Möhren-Orangensuppe


Habe ich schon erwähnt, dass ich Suppe liebe? Ich glaube, ein oder zwei Mal vielleicht ;) Heute aber nun die erste Tomatensuppe hier im Blog - in Kombination mit Möhrchen und Orangensaft einfach toll! 

Das Ausgangsrezept stammt von Nicole, aber durch den ein oder anderen Zahlendreher auf dem Einkaufszettel ist meine Version etwas anders *hüstel* aber dennoch furchtbar lecker :)


Das Rezept reicht für ca. sechs Personen. 

3 Schalotten fein würfeln. 400 g Möhrchen schälen und in dünne Scheibchen schneiden. Etwas Öl in einem Topf erhitzen. Die Schalotten und die Möhrchen zusammen mit 2 Sternanis, 1 Zimtstange und 4 TL Zucker zugeben und unter Rühren karamellisieren lassen. Mit 500 ml Tomatensaft, 500 g passierten Tomaten, 700 ml Gemüsebrühe und 500 ml Orangensaft ablöschen. 


Die Suppe aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und 20 Minuten köcheln lassen. Sternanis und Zimtstange entfernen und die Suppe sehr fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und ggf. Zimtpulver abschmecken. 

Bei uns gab es Nudeln in die Suppe - ich habe sie, nachdem die Suppe fertig püriert und abgeschmeckt war - zugegeben und einfach nach Packungsanleitung garen lassen. 



Und wie immer alle Zutaten auf einen Blick:

3 Schalotten
400 g Möhren
etwas Öl
3 Sternanis
1 Zimtstange
4 TL Zucker
500 ml Tomatensaft
500 g passierte Tomaten
700 ml Gemüsebrühe
500 ml Orangensaft
Salz
Pfeffer
ggf. Zimtpulver
ggf. Suppennudeln

Kommentare:

  1. Hallo Nina,

    ich geh montags gleich einkaufen, um diese geniale Tomatensuppe nachzukochen.

    Sonnige Grüße aus Bayern ;)

    Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Hui, das klingt aber lecker. Super interessante Zutaten, Sternanis in einer Suppe...das ruft zum Nachkochen und probieren auf=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Die Suppe klingt so köstlich!
    Muss ich mir direkt mal abspeicher.
    Danke fürs Teilen!

    Schönen Sonntag dir noch!
    Tonia

    AntwortenLöschen
  4. Sei gegrüßt, liebe Nina!

    Deine Suppe klingt fantastisch! Genau mein Geschmack: knackige Karotten, saftige Tomaten und dazu Orangen. Mhhm. Sicher werde ich die bald mal nachkochen und mich so von innen wärmen! :)

    Deine Katzenwölfin

    AntwortenLöschen
  5. Allein die Bilder sehen unfassbar lecker aus. Das wird heute Abend gleich mal ausprobiert, hört sich auch echt super an.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen, die Bilder alleine machen bereits Lust auf mehr :-)
    Klingt super lecker!

    Gruß,
    Jens

    AntwortenLöschen
  7. oh, wie bin ich auf den Geschmack gespannt!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...