Donnerstag, 11. Dezember 2014

Ein doppeltes Plätzchenrezept, ein Blogger-Weihnachtsbuch und ein Blitz-Gewinnspiel [Werbung]



Entschuldigt bitte den langen Titel des Beitrags heute ;) Aber es gibt heute eben viel zu berichten: Ich habe ein tolles Plätzchenrezept für Euch, mit dem Ihr aus einem Teig zwei leckere und ganz unterschiedliche Varianten backen könnt. Außerdem habe ich einen Tipp für alle, die noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken sind und zuletzt möchte ich Euch ein kleines, hübsches Blogger-Weihnachtsbuch vorstellen, das in Zusammenarbeit mit Photobox entstanden ist und von dem Ihr drei Exemplare gewinnen könnt :)



Aber eines nach dem anderen: 

Heute habe ich tolle Post bekommen: Sieben Foodblogger haben in Zusammenarbeit mit Photobox ein kleines, hübsches Weihnachtsbuch zusammengestellt mit tollen Rezepten zum Fest, Geschenktipps und interessanten Infos rund um Weihnachten (wusstet Ihr z. B., dass statistisch gesehen jeder von uns über Weihnachten 370 g zunimmt?). Mit dabei sind Henriette von LanisLeckerEcke, Ina von What Ina Loves, Katharina von Missblueberrymuffins Kitchen, Katharina von Sweet Trolley, Nina von niner bakes, Yvonne von Experimente aus meiner Küche und meine Wenigkeit :) Jeder Blog stellt ein tolles weihnachtliches Backrezept vor: Kuchen, Cupcakes, Plätzchen und mehr - schließlich wollen wir ja wissen, wo die 370 g herkommen ;) Ich freue mich ganz besonders über das Buch, denn von den schönen Rezepten und Fotos abgesehen, sind ein paar meiner liebsten Blogs mit dabei :) 

Ein solches Back- oder Kochbuch könnt Ihr auch selbst auf der Seite von Photobox zusammenstellen und habt damit ein tolles Geschenk für Euch selbst oder für Eure Lieben: Ein Buch Eurer Lieblingsrezepte, vielleicht verschenkt zusammen mit einer kleinen Kostprobe aus Eurer Küche? Ihr findet die passende Vorlage zum Kochbuch im Shop von Photobox - fügt einfach Eure Bilder und Texte hinzu und kreiert Euer ganz persönliches Kochbuch!

Laut meinen Informationen von Photobox kommen Kochbücher, die Ihr bis 15.12.2014 bestellt, noch rechtzeitig vor Weihnachten bei Euch an! 



Seid Ihr neugierig geworden auf unser kleines Blogger-Weihnachtsbuch? Dann können drei von Euch heute ein Exemplar gewinnen! Damit es noch rechtzeitig vor Weihnachten bei Euch ankommt, machen wir daraus eine ganz schnelle Nummer: Schreibt mir bis Sonntag, 14.12.2014 einen Kommentar unter diesen Beitrag, wenn Ihr eines der drei Bücher haben wollt! Bitte vergesst nicht, eine Emailadresse anzugeben, unter der ich Euch erreichen kann! Die Bücher werden dann direkt von Photobox an Euch geschickt (Eure Adressen werden aber natürlich nur für diesen Zweck und nicht anderweitig verwendet!). 



Damit Ihr aber alle etwas davon habt, möchte ich noch schnell mein Plätzchenrezept aus dem Buch mit Euch teilen - schließlich gibt es das nur in sehr begrenzter Auflage. Und so habt Ihr noch die Möglichkeit, die Plätzchen nachzubacken, zu fotografieren und selbst in Euer ganz eigenes Kochbuch drucken zu lassen :) 



Das Rezept ergibt je 25 gefüllte Schoko-Zimt- sowie Kaffeestangen. Wer möchte kann natürlich den Teig auch in einem lassen und nur eine der Sorten zubereiten. 

Für den Teig 250 g weiche Butter schaumig schlagen. 150 g Puderzucker sieben und nach und nach unterrühren. Weiterhin 1 Ei (Zimmertemperatur!) zugeben und für etwa eine Minute unterrühren. 175 g Mehl mit 75 g Maisstärke und 1/2 gestrichenen TL gemahlener Vanille mischen und nach und nach unter den Teig rühren. 

Den Teig halbieren. Unter die Hälfte des Teiges 30 g Kakao sowie 1 gehäufter TL Zimtpulver rühren, unter die weitere Hälfte nochmals 30 g Mehl und 2 Päckchen (für je 1 Tasse) in 2 EL warmem Wasser eingerührtes lösliches Kaffeepulver. 

Die Teige jeweils in einen Spritzbeutel füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech ca. 5 bis 6 cm lange Streifen aufspritzen. Die Plätzchen im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze für ca. 8 Minuten backen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen. 


75 bis 100 g Nougat im heißen Wasserbad cremig rühren. In einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und auf die Hälfte der Kaffeeplätzchen aufspritzen (auf die flache Seite). Mit der zweiten Hälfe der Plätzchen abdecken und vorsichtig etwas andrücken. 

75 bis 100 g Kirschkonfitüre durch ein Sieb streichen, ebenfalls in einen Spritzbeutel füllen und auf die Hälfte der Schoko-Zimt-Plätzchen aufspritzen. Auch diese mit der weiteren Hälfte der Plätzchen belegen und vorsichtig etwas andrücken. 

Die Plätzchen gründlich trocknen lassen.



Zuletzt jeweils 50 g helle und dunkle Kuchenglasur nacheinander nach Packungsanleitung schmelzen. Die Schoko-Zimt-Stangen mit einer Seite in die weiße Glasur tauchen, die Kaffeestangen in die dunkle Glasur. Auf die noch feuchte Glasur mit einem feinen Sieb etwas Zimtpulver (auf die Schoko-Zimt-Stangen) bzw. etwas Kaffeepulver-Puderzucker-Mischung (auf die Kaffeestangen) stäuben. Bitte nach und nach arbeiten, da die Glasur sonst zu trocken ist und der Zimt bzw. das Kaffeepulver nicht mehr halten. Falls Euer lösliches Kaffeepulver zu grob ist, um es auf die Stangen zu stäuben, könnt Ihr es im Mixer zu feinem Staub zermahlen. 




Die Foto-Backbücher sind in Zusammenarbeit mit Photobox entstanden. Sowohl meine Exemplare, als auch die drei Gewinner-Bücher wurden von Photobox kostenfrei zur Verfügung gestellt


Und nochmal alle Zutaten für die Plätzchen auf einen Blick:

Für den Teig: 
250 g weiche Butter
150 g Puderzucker
1 Ei (Größe L, Zimmertemperatur)
175 g Weizenmehl
75 g Maisstärke
1/2 gestr. TL gemahlene Vanille
30 g Kakao
1 geh. TL Zimtpulver
30 g Weizenmehl
2 Portionspäckchen (für je 1 Tasse) lösliches Kaffeepulver

Für die Füllungen: 
75 - 100 g Kirschkonfitüre
75 - 100 g Nougat
ca. 50 g helle Kuchenglasur
ca. 50 g dunkle Kuchenglasur

Außerdem: 
Zimtpulver
lösliches Kaffeepulver
Puderzucker

Kommentare:

  1. Also entweder traut sich niemand der erste zu sein, der kommentiert, oder alle anderen haben den Bildschirm abgeschleckt bzw. angeknabbert. Da ich schlauerweise grad erst gefrühstückt habe bevor ich meinen Leserundgang begonnen habe, kann ich mich noch ein bisschen zügeln damit. :D

    Ich dachte immer solche Kaffeestangen sind schwieriger herzustellen, aber das es so einfach ist. Die probier ich daher sicher fix mal aus. Und bin sehr neugierig auf die restlichen Bloggerrezepte aus dem Buch. Die Idee ein Kochbuch aus einem Fotobuch zu zaubern ist irgendwie toll. Bisher kannte ich nur die klassischen Familienfoto-Ausflug-Urlaubsbücher

    LG
    Mandy

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das tolle Rezept, Nina! Und toll, dass du die Bücher verlost. Da bin ich doch gerne dabei! Ich bin gespannt, welche interessanten Rezepte in dem Buch zu finden sind und unbedingt nachgebacken werden müssen :-)
    Danke für deine Inspiration, es macht immer wieder Spaß, deinen Blog zu lesen und die Rezepte auszuprobieren.
    GLG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee mit dem Buch. Ich möchte auch ein Examplar gewinnen. Dein Rezept probiere ich am Wochenende auch gleich aus. Ich bin immer auf der Suche nach leckeren Rezepten.

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch sieht aber mal richtig gut aus und da wart ich dann auch nicht lange und hüpf einfach mal in den Lostopf rein ... drück mir die Däumchen und schick viele liebe weihnachtliche Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina,
    ich liebe deinen Blog und habe zusammen mit meiner Tochter schon einiges nachgebacken. Im Moment fiebert sie auf ihren Geburtstag hin - und es muss natürlich auch ein Meerjungfrauengeburtstag sein :-)
    Über eines eurer Backbücher würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße,
    Annali (annasusanne@aol.com)

    AntwortenLöschen
  6. Oh das Buch klingt toll!! Da möchte ich gerne mein Glück versuchen.
    Liebe Grüße
    Julia (wiggie1986 at googlemail dot com)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!
    Ich versuche auch mal mein Glück ^-^ Das Backbuch sieht toll aus!
    Liebe Grüße
    Yvonne (gippelschatz@web.de)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo! K Ss mich kurz fassen...Arbeiten...
    Aber so ein tolles Buch hätte ich gerne! Dankeschön!!! Vlg Mia he
    Sahnebomber at Yahoo Punkt de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Nina,
    das wird wohl wieder eins deiner Rezepte, das es in meine Rezeptsammlung schafft! Vorallem da ich ganz verrückt nach Zimt bin. Und so ein Buch würde sich sicherlich gut unter meinem Weihnachtsbaum machen.
    LG
    Ronja
    (ronja.ruecker (at) gmail.com)

    AntwortenLöschen
  10. Hi Nina,
    da machen wir doch auch gerne mit! Tolles Buch!
    LG Lisa von Baiserhäubchen (baiserhaeubchen@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  11. Moin Nina,
    So ein wunderschönes Buch würde ich auch gerne mein Eigen nennen...
    Liebe Grüße :)

    (a.buchard@freenet.de)

    AntwortenLöschen
  12. Moin, das sieht alles wieder super aus und ich würde mich riesig über ein Gewinn freuen damit ich nachbacken kann.
    Liebe Grüße aus Wankendorf
    Sandra
    Milkaliebe@web.de

    AntwortenLöschen
  13. Wow, das ist eine tolle Idee und ich glaube das mache ich in Ruhe fürs nächste Jahr oder zu Geburtstagen. So oft werde ich nach Rezepten gefragt und das finde ich eine tolle Idee.
    Natürlich möchte ich auch im Lostopf landen und daher meiner Mailadresse (Myriam.Mueller @ gmx.de)
    Internette Grüße
    Myriam
    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Idee mit dem Buch... da ich noch nicht angefangen habe zu backen würde das super zu mir passe ;) Da muss ich natürlich mitmachen.

    Liebe Grüße Jasmin

    AntwortenLöschen
  15. Ui! Das Buch will ich haben! Biiiittte!
    (nicz@breitband.ch)

    AntwortenLöschen
  16. Super! Da mache ich natürlich mit,denn Bücher kann man nicht genug haben!!!
    LG Natalia
    (natalia2522@web.de)

    AntwortenLöschen
  17. Das mit dem Blogger-Weihnachtsbuch ist ja eine ganz tolle Sache. :) Allen aufgeführten Blogs folge ich sogar. Deswegen würde ich mich sehr über ein Exemplar freuen! :)
    Liebe Grüße,
    Alexandra (alexawe10@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  18. Hey, ich würde super gerne das Blogger-Weihnachtsbuch gewinnen! :D
    Liebe Grüße,
    Sanja
    (secrets.of.nobody.email@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  19. Moin moin,

    das ist ja eine tolle Idee mit dem Bloggerweihnachtsbuch....
    Deine Kekse sehen auch schon verfürerisch aus....
    da versuche ich doch auch mal mein Glück.
    Liebe Grüße
    Jennifer M aus O.
    (nils.mueller2atewetel.net)

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nina,
    das ist echt eine super Idee, aus einem Teig zwei verschiedene Plätzchen zu kreieren.
    Und das Buch möchte ich natürlich auch gern gewinnen :)

    Liebe Grüße, Bettina
    homemade-baked@web.de

    AntwortenLöschen
  21. Was für eine großartige Idee! Da hüpfe ich doch gleich mal ins Lostöpfchen wenn da noch mehr so tolle Ideen drin sind!
    Liebe Grüße und ein Zimtstern ind Gedanken
    Vivien vivienbuck[ät]aol[dot]com

    AntwortenLöschen
  22. Das Buch sieht super aus....und die Plätzchen auch.
    Da mache ich gerne mit.
    aprilp@web.de

    AntwortenLöschen
  23. Eine tolle Idee und ich als Kochbuchsammler hüpfe besonders gern in deinen Lostopf. Ein Eigenes Kochbuch mit lieblingsfamilienrezepten zusammen zu stellen hat schon seinen Reiz. Mal schauen.

    LG Heidrun
    sister881@gmx.net

    AntwortenLöschen
  24. Herzlichen Glückwunsch, ein eigenes Buch zu haben (auch wenn man es mit anderen teilt) ist doch was wundervolles :-)
    Ich würde gerne ein Exemplar davon gewinnen, da ich gerne neue Rezepte ausprobiere und wie du weisst auch gerne in der Küche stehe ^^
    Dir und deinen lieben einen schönen 3. Advent
    Gruß Manja

    melonpan86[at]web.de

    AntwortenLöschen
  25. Toll!
    Backbücher kann man nie genug haben -ich würde mich sehr freuen, eines zu gewinnen!
    LG

    post@family-cookies.de

    AntwortenLöschen
  26. Das mit dem selbst gestalteten Kochbuch ist ja mal eine tolle geschenkidee. Gerne für ich eines deiner Exemplare gewinnen und hüpfe so gleich in den Lostopf.

    Und ich hab wohl einen Schreibfehler bei dir entdeckt: "Jeder nimmt nur im Schnitt 370g über Weihnachten zu." Du hast da bestimmt noch eine 0 am Ende vergessen... Das muss so seincht sein - ich nehm doch nicht für unseren ganzen Häuserblock zu.... ;-)

    LG
    Jasmin von "Du findest mich in der Küche"
    (findestmichinderkueche@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Nina! Das ist ja eine tolle Idee :) das beste vom besten vereint...
    LG Kerstin
    (kerstin.dreissigrockt(@)gmail.com)

    AntwortenLöschen
  28. Woah! Das Rezept klingt super und die anderen werden bestimmt auch toll sein! Somit - ich würde mich tierisch freuen!
    LG
    sandra (summer_sun72@yahoo.com)

    AntwortenLöschen
  29. Oh, mmmhhhh, lecker!!!! Das klingt so gut!
    Liebe Grüße,
    Franzi

    AntwortenLöschen
  30. Hallo, super Idee! Ich würde gerne ein Buch gewinnen. Plätzchen kommen sofort auf meine Nachbackliste! Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  31. Das etwas andere Kochbuch! Da würde ich gerne mal drin stöbern :)
    LG Antje
    (blubbebay@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  32. Es gibt nichts schöneres als Koch und Backbücher. Ich liebe die wunderschönen Bilder und die tollen Rezepte die dich in verschieden Fremde Lände und Kulturen aber auch in Phantasiewelten verzaubern kann. AM besten gefallen mir Koch und Backbücher mit einem persöhnlichem Touch wie man hier gewinnen kann. Wunderschön!!

    Liebe Grüße
    SvenscheZipfel@web.de

    AntwortenLöschen
  33. Hallo :)
    Ich würde mich sehr über ein neues Backbuch freuen und neue Rezepte auszuprobieren. :)

    Liebe Grüße,
    rebekka_koester@web.de

    AntwortenLöschen
  34. Hallo,
    das Backbuch würde ich wirklich sehr gerne besitzen; es sieht sehr ansprechend aus.
    Viele Grüße
    Karin
    (karin.scholz@ewetel.net)

    AntwortenLöschen
  35. Wenn gleich drei meiner Favoriten unter den Foodblogs in einem hübschen Buch vereint sind, muss ich mein Glück einfach versuchen!
    Werd mir gleich die anderen Blogs noch anschauen gehen, die können ja nur gut sein :)
    Schön, dass dieses Projekt entstanden ist <3

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor lauter Vorfreude auf die anderen Blogs noch was wichtiges vergessen:
      Kmprotagonist@gmail.com

      Löschen
  36. Das Buch von Photobox ist ja wirklich eine tolle Idee! Da würde ich ja gerne mal durchblättern :)
    Viele Grüße,
    Jana (herzkuchenblog@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Nina,

    bei deinem tollen Blog hüpfe ich doch auch gerne in den Lostopf und drücke mir ganz doll die Daumen ;)

    Liebe Grüße

    Nina Michel (ninitsch@gmx.net)

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Nina,

    vielen herzlichen Dank für dieses tolle Gewinnspiel! Das Buch von Photobox ist wahnsinnig schön! Ich liebe Deko- und Weihnachtsbücher und deshalb muss ich bei der Verlosung natürlich mein Glück versuchen.

    Weiterhin eine schöne Adventszeit, einen schönen dritten Advent und viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003@web.de

    AntwortenLöschen
  39. Das Kochbuch sieht super aus...

    Viele Grüße
    Nora

    n.berl@web.de

    AntwortenLöschen
  40. Da hüpf ich doch schnell ins Lostöpfchen!
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  41. oh jaaaaaa DA springe ich doch zu gerne mit in den Kekstopf .... ähm Lostopf ....


    Zauberhafte Grüße .... Katja

    AntwortenLöschen
  42. ohhhh sieht das schön aus! Und eine zauberhafte Idee so kurz vor Weihnachten ;)
    es wäre wunderbar diese schönen Rezepte immer zum Durchblättern zur Hand zu haben :)
    Liebste Grüße, Leonie (leoniethies@web.de)

    AntwortenLöschen
  43. wow, tolles backbuch super idee, lese gerne deinen blog.

    adventliche grüße

    lg

    eva (et-eve@web.de)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...