Sonntag, 14. Dezember 2014

Nutella-Kekse


Heute gibt es ein ganz schnelles, aber leckeres Plätzchenrezept, das ich bei Joanna entdeckt habe. Aus nur vier Zutaten werden 38 Plätzchen.


250 g Nutella mit 130 g Mehl, 1 Ei und 100 g braunem Zucker verrühren Ich habe die Kekse auch mit Mandel-Schoko-Aufstrich ("Belmandel") gebacken, funktioniert ebenso - diese Version seht Ihr auch auf den Bildern hier. Die Mandel-Aufstrich-Variante zerfließt etwas breiter, so dass die Kekse dünner werden, als die Nutella-Variante. 


Aus dem Teig etwa walnussgroße Kugeln formen, mit Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze für ca. 7 bis 8 Minuten backen. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.



Die abgekühlten Plätzchen mit weißer Kuchenglasur oder geschmolzener weißer Schokolade besprenkeln.







Und nochmal alle Zutaten auf einen Blick:
250 g Nutella (oder Mandel-Schoko-Aufstrich)
130 g Mehl
1 Ei
100 g brauner Zucker
weiße Kuchenglasur oder weiße Schokolade

Kommentare:

  1. Oh toll ich war noch auf der Suche nach einem einfachen Schokokesksrezept , das werde ich probieren und da ich noch so viel Backschokolade habe schmelze ich die und versuch es damit .
    Lieben Dank für die Idee.
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Die Plätzchen sehen richtig toll aus. Das Rezept hört sich auch sehr lecker an und ist ja wirklich schnell gemacht, richtig toll :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, lecker. Die Plätzchen klingen toll. Nutella geht immer ;-)
    LG Melli

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...