Sonntag, 18. Januar 2015

Blog-Event: Gekochte Gefühle - Liebe auf Toast und andere emotionale Köstlichkeiten (mit Gewinnspiel!)

Herzlich Willkommen zum neuen Blog-Event hier auf Ninas kleinem Food-Blog! 




Nach dem letzten Event im Sommer vergangenen Jahres hat es mich mal wieder in den Fingern gejuckt. Und herausgekommen ist, wie ich finde, ein recht hübsches Thema, zu dem ich Euch herzlich einladen möchte mitzumachen :) 

Ich möchte von Euch gerne Emotionen sehen! 

Was kommt bei Euch auf den Tisch, wenn Ihr frisch verliebt seid? 
Was baut Euch wieder auf an schlechten Tagen? 
Welche Zutat zerhackt Ihr bei akuten Wutanfällen? 
Womit überrascht Ihr Eure besten Freundin um ihr zeigen, wie wichtig sie Euch ist? 
Und was tut Eurer Seele gut, wenn die Zeiten stürmisch sind? 

Was war das erste Gericht, das Ihr in Eurem eigenen Heim oder der ersten eigenen Wohnung zubereitet habt? 
Was habt Ihr kiloweise bei Eurem ersten Liebeskummer gefuttert? 
Was gab es nach der ersten Nacht mit Eurem Liebsten zum Frühstück? 
Und welchen Kuchen habt Ihr Euch alles Kind jedes Jahr aufs Neue zum Geburtstag gewünscht? 


Teilt Eure Rezepte und die Geschichten dahinter mit mir! 


Natürlich dürft Ihr nicht nur kochen, sondern auch backen, mixen, rühren... Hauptsache, das Ergebnis ist essbar oder trinkbar und voller Emotionen :) 

Teilnehmen kann jeder, egal ob mit oder ohne eigenen Blog. Pro Person sind maximal zwei Beiträge erlaubt. Bitte reicht keine Archiv-Beiträge ein. 

Wer mit eigenem Blog teilnehmen möchte, sollte seinen Beitrag bis zum 20. Februar 2015 unter Hinweis und Verlinkung auf dieses Event in seinem Blog veröffentlichen und mir unter diesem Artikel einen Kommentar mit einem Link zum Teilnahmebeitrag hinterlassen. 

Wer ohne Blog teilnehmen möchte, sollte mir bis zum 20. Februar 2015 eine Email mit seinem Rezept und einem Foto senden an: nina(at)ninas-kleiner-food-blog(punkt)de. Die Rezepte und Fotos der Teilnehmer ohne Blog werde ich hier im Blog veröffentlichen, damit jeder nicht nur das Foto in der späteren Zusammenfassung sieht, sondern natürlich auch das Gericht nachkochen/-backen kann. Wer sein Rezept nebst Foto nicht veröffentlicht haben möchte, weist bitte in seiner Email ausdrücklich darauf hin. 


Hier die Banner zum Mitnehmen:

Im Querformat: 






Im Hochformat:





Natürlich gibt es nach Beendigung des Events eine Zusammenfassung aller eingereichter Rezepte!




Auch dieses Mal gibt es für alle Teilnehmer wieder etwas zu gewinnen! 



Ihr habt die Möglichkeit, Euch einen 50-Euro-Gutschein von Kitchen Cabinet zu sichern!

Bei Kitchen Cabinet findet Ihr eine große Auswahl an englischem Geschirr mit wunderschönem Dekor - vom Eierbecher über die Sauciere, den Suppenteller und die Etagere hin zum Tortenheber, bleiben keine Wünsche offen. Teekannen findet Ihr im Shop selbstverständlich auch, ebenso wie die unter Foodies wohl bestens bekannten Rührschüsseln von Mason Cash. 

Der Gutschein wurde mir für dieses Event von Kitchen Cabinet zur Verfügung gestellt - vielen Dank dafür! 


Außerdem werde ich noch ein kleines, von mir gefülltes Überraschungspäckchen verlosen :)


An der Verlosung nehmen automatisch alle Teilnehmer des Blog-Events teil, die nicht ausdrücklich nicht mit in den Lostopf möchten. Dabei ist es egal, ob Ihr mit einem oder zwei Rezepten teilnehmt - jeder hat die gleiche Chance, zu gewinnen. Dem Gewinner oder der Gewinnerin des Gutscheins von Kitchen Cabinet wird dieser nach der Verlosung direkt von Kitchen Cabinet per Email übersandt. Hierzu erfolgt eine Weitergabe des Namens und der Emailadresse des Gewinners oder der Gewinnerin, womit sich die Teilnehmer einverstanden erklären. 

Da an der Verlosung leider nur volljährige Personen teilnehmen dürfen, bitte ich Euch um einen kurzen Hinweis, sofern Ihr noch minderjährig seid. 




So, genug Gerede: Lasst Euren Gefühlen freien Lauf, umarmt die Nachbarin, tanzt durch die Küche, bekocht Euren Großvater, beweint eine Ladung rote Zwiebeln, verteilt Glückskekse an die Kollegen und teilt Eure emotionalen Rezepte mit mir! 




Kommentare:

  1. Hallo Nina,

    Dein Blogevent finde ich super. Ich denke, Du wirst auch bestimmt ganz viele Teilnehmer bekommen.
    Anbei schon mal der Link zu meinem Beitrag:
    http://meins-mitliebeselbstgemacht.de/2015/01/12/eierlikoerkuchen/
    Banner habe ich eingebunden. Freue mich.

    Alexandra
    Meins! Mit Liebe selbstgemacht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Alexandra,

      toll, dass Du dabei sein möchtest! Ich möchte Dich aber bitten, einen neuen Beitrag zum Event einzureichen und keinen Archivbeitrag. Danke :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  2. Hallo Nina,

    die Idee find ich super und ich hatte auch direkt was aus der Kindheit vor Augen. Wenn ichs zeitlich schaffe, weiß ich schon, was ich mache :)

    LG niqui

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo niqui,

      ich bin gespannt! :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  3. Was für ein wundervolles Event. Dieses Motto ist aber wirklich etwas Besonderes und ich werde mir Gedanken dazu machen.

    Bin ganz gespannt auf die Geschichten hinter den Rezepten.

    Liebe Grüße

    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,

      schön, dass Dir das Event gefällt - ich freue mich auf Deinen Beitrag dazu!

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  4. Nina, ich bin am Start! Tolle Idee. Für einen emotionalen Esser wie mich genau das Richtige!
    Freu mich schon !
    Vlg Kiki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kiki,

      super, dass Du dabei bist - ich bin gespannt auf Dein Rezept :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  5. Das Banner hab ich schonmal aufgehängt- und hoffe ich schaffe was im vorgegebenen Zeitrahmen. Ideen gäbs schon...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ninive,

      vielen Dank fürs Verlinken - ich würde mich freuen, wenn es bei Dir klappt!

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  6. Was ein tolles Thema - Banner ist verlinkt.
    Freu mich!
    LG Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Bea,

      Danke für das Einbinden des Banners auf Deiner Seite - ich bin gespannt auf Dein Rezept :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
    2. Und hier ist es dann endlich :-) http://luxusschnittchen.blogspot.ch/2015/02/heimatkuche-mohnkuchen.html
      Es ist der Familienfeierkuchen und löst gleich eine ganze Fülle an Gefühlen und Erinnerungen bei mir aus.....
      Liebe Grüsse
      Bea

      Löschen
    3. Liebe Bea,

      vielen Dank für Deinen Beitrag zum Blog-Event! Ich liebe Mohnkuchen und Deine Geschichte rund um diesen Mohnkuchen gefällt mir besonders :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  7. Hallo Nina,
    ich bin sehr neu unter den Bloggern aber habe deinen Banner direkt auf meiner Seite eingebunden, weil ich es ein sehr schöne Idee finde und da bestimmt viele tolle Beiträge bei dir ankommen. Ich werde mir Gedanken machen und dann natürlich auch teilnehmen.

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jessi,

      vielen Dank fürs Einbinden des Banners! Ich freue mich auf Deinen Beitrag! :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  8. Liebe Nina,

    Du denkst Dir immer wahnsinnig tolle Themen aus :) Das mag ich sehr... Ich werde mir mal was überlegen. Du hast ich richtig zum Nachdenken gebracht ..

    Viele Grüße von Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mareike,

      vielen Dank - schön, dass Dir das Thema gefällt! Dir fällt sicher was schönes dazu ein! :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  9. Liebste Nina,
    was für ein süßes Thema für ein Blogevent! Da mache ich doch gerne mit, mit meinem Milchreis im Glas für alle seelischen und emotionalen Notfälle: http://kochlie.be/2015/01/22/zweierlei-milchreis-im-glas-bounty-und-zimtapfel/

    Liebe Grüße
    die Kochlie.be Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Julia,

      vielen Dank für Deinen tollen Beitrag! Milchreis ist ja Soulfood pur und passt super zum Thema :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  10. Hallo Nina,

    Deine Idee ist klasse! Das Banner habe ich auf meinem Blog verlinkt und ich weiß auch schon zwei Rezepte. Jetzt muss nur noch gekocht, fotografiert und getippt werden. ;-)

    Liebe Grüße
    Daggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein erster Beitrag :-)

      http://www.rezept-buffet.de/2015/01/28/cheesecake-lavendel/

      Löschen
    2. Hallo liebe Daggi!

      Vielen Dank für Deinen Beitrag zum Event, der sich sehr toll anhört! Schön, dass Du dabei bist!

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
    3. http://www.rezept-buffet.de/2015/01/23/marschmallows/

      und hier noch der zweite Beitrag.

      LG
      Daggi

      Löschen
    4. Liebe Daggi,

      Dankeee auch für Dein zweites emotionales Rezept! Die Marshmallows sehen super aus!

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  11. Eine geniale Idee, solchen Blogevent zu starten. Ich kann noch nicht mal Spiegeleier anbrennfrei in der Pfanne herstellen. Aber ich kenne einen guten Italiener um die Ecke. Der wird mir helfen.
    Liebe Grüße, Andreas http//dschungelpinguin.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andreas!

      Ein Besuch beim Italiener kann ja unter Umständen auch sehr emotional sein ;)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  12. Hallo Nina! Tolles Event! Ich hab soeben meinen Beitrag online gestellt!
    http://cinnamonandcoriander.blogspot.de/2015/01/beans-on-toast-oriental-weies-bohnen.html
    Vlg Kiki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kiki,

      Danke für Deine schöne Geschichte nebst Rezept - von Heinz Baked Beans bist Du ja mittlerweile zumindest meilenweit entfernt ;) Mir steigt gerade richtig der Duft Deines Toasts in die Nase!

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  13. Hey du,

    ich habe deine Seite eben entdeckt und möchte gerne an dem tollen Event teilnehmen.
    Ich hab schon ein ganz tolles Gericht im Kopf und freue mich schon den Beitrag dazu verfassen zu können. ;)

    Liebe Grüße, Jasmin
    www.herdgefluester.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasmin,

      Herzlich Willkommen :) Ich freue mich schon auf Deinen Beitrag zum Event!

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  14. Liebe Nina,
    ich kann Dir auch ein paar Gefühle bieten :-) und habe Dir an Stelle eines Briefes einen Post geschrieben http://atellerofcakeandstories.blogspot.de/2015/02/kalte-hundeschnauze-gefuhle-nina-will.html
    LG, Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvia,

      vielen Dank für Deinen tollen Beitrag zum Event: Deine Geschichte, Dein Brief, Dein Rezept - einfach fantastisch :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  15. Hallo Nina,

    heute nochmals ein Kuchen, welcher bei mir Kindheitserinnerungen wach ruft. Der Post geht morgen online. Danke für das großartige Event.
    http://meins-mitliebeselbstgemacht.de/2015/02/03/marmorkuchen/

    Gruß,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alexandra,

      Danke für Dein Rezept und Deinen Beitrag zum Event - Deine Version des Marmorkuchens hört sich super an!

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  16. Liebe Nina, Essen und Emotionen, ein tolles Thema :) Mir ist da auch gleich etwas eingefallen - das Rezept meiner (Liebes-) Lasagne :D

    Ist seit heute online und hier zu finden:
    http://fraeulein-mueller-kocht.blogspot.de/2015/02/fraulein-muller-kocht-lasagne.html

    Ich freue mich schon auf das nächste Event! Hat richtig Spaß gemacht!! LG, Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Simone,

      vielen Dank, dass Du dabei bist und Deine Geschichte nebst Rezept mit uns teilst!

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  17. Hallo Nina,
    hier mein relativ emotionsloses Gericht: http://leberkassemmel.blogspot.de/2015/02/kase-bier-suppe.html
    Viele Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Daniela,

      Danke für Deinen keinesfalls emotionslosen Beitrag :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  18. Hallo Nina,

    was für eine schöne Aktion! Meinen Beitrag findest Du unter http://maexiesbistro.blogspot.de/2015/02/gebackene-liebe-karamellisierte-nuss.html.

    Ich lese Deinen Blog immer sehr gerne. Tatsächlich wirst Du Dich auf meiner Seite wiederfinden, denn das Headerbild ist nach einem von Dir fremdgebloggten Rezept entstanden! Ich backe es immer wieder gern :)

    Ich wünsch Dir noch ganz viel Freude mit diesem Event
    Maexie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maexie,

      Danke für Deine fantastischen Törtchen! Dass sie gegen Stress Wunder wirken, glaube ich sofort :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  19. Hallo liebe Nina,
    ich habe meinen ersten Beitrag fertig.
    Ich habe eine typische österreichische Süßspeise gebacken - unseren köstlichen Kaiserschmarren, auf den sich alle Familienmitgliedern immer sehr freuen.
    http://lecker-mit-gerim.blogspot.de/2015/02/kaiserschmarren.html

    Liebe Grüße
    Geri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Geri,

      vielen Dank, dass Du Deinen Seelentröster mit uns teilst :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  20. Liebe Nina,
    ich habe es ja schon angekündigt - von mir gibt es Spaghetti mit Thunfischsauce. Das erste Gericht das Bessere Hälfte für mich gekocht hat als wir "frisch zusammen" waren. :)
    http://katha-kocht.de/spaghetti-mit-thunfischsauce/

    LG,
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katha,

      Danke für Deinen Beitrag! Da hätte ich direkt Hunger drauf - ich glaube, die kommen direkt auf meinen Essensplan für nächste Woche :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  21. Hallo liebe Nina, ich bin gern bei deinem Event dabei! Ich habe einen Nuss-Nougat-mug cake für alle einsamen Herzen oder alle, die sich einfach nur mal selbst etwas Gutes tun wollen - das hilft bei allen schlechten Gefühlen! http://schokohimmel.com/2015/02/11/fuer-singles-nuss-nougat-tassenkuchen/ Ganz liebe Grüße, Ju

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ju,

      Danke für Dein schnelles Glück in der Tasse :) Ein echter Seelentröster!

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  22. Hier ist er: Mein Beitrag. :)
    http://herdgefluester.de/gefuelltes-schweinefilet-im-speckmantel-und-meine-liebesgeschichte/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jasmin,

      ich finde Deine Geschichte zum Rezept sehr toll <3 Danke, dass Du sie mit uns teilst! Und das Schweinefilet natürlich auch ;)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  23. Hallo Nina,

    auch ich habe eine kleine Geschichte aus der Kindheit für Dein feines Blogevent! Und dazu gibt es marokkanischen Pfefferminztee mit der aromatischsten Minze ever: Nana-Minze! www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de/marrokkanischer-pfefferminztee/

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche und freue mich auf die Zusammenfassung!

    Liebe Grüße aus Marokko, Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doreen,

      vielen Dank für Deinen Beitrag! Ich mag frischen Minztee auch wahnsinnig gerne und werde mal nach Nana-Minze Ausschau halten!

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  24. Hallo liebe Nina,
    ich habe meine zweiten Beitrag soeben noch gebloggt.

    Krapfen aus dem Backofen
    http://lecker-mit-gerim.blogspot.de/2015/02/krapfen-berliner-aus-dem-backofen.html

    Liebe Grüße
    Geri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Geri,

      schön, dass Du mit einem zweiten Rezept dabei bist - Danke :) So einen Ofenberliner würde ich jetzt auch direkt nehmen!

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  25. Liebe Nina,

    ich hab auch noch einen kurz-vor-Schluss-Last-Minute-Beitrag zu deinem schönen Blogevent.
    Meine große Liebe zu Zitrusfrüchten in Form eines zuckerfreien Blutorangen-Greek-Joghurt-Kuchens :-) http://daskocherl.blogspot.de/2015/02/blutorangen-kuchen.html

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,

      vielen Dank für Deinen Beitrag zum Event! Deine Liebeserklärung an Deine Lieblingsfrüchte ist definitiv eine emotionale Köstlichkeit :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  26. Liebe Nina,

    ja, ich bin spät dran, aber wie sagt man so schön: Besser spät als nie ...

    Und deswegen kommt hier noch mein Beitrag zu deinem Blogevent:

    http://kuechenmaedchens-tagebuch.blogspot.de/2015/02/gluck-aus-dem-backofen-dulce-de-leche.html

    Eine sehr schöne Idee!

    Liebe Grüße,

    Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Franziska,

      Danke für Deinen Beitrag! Ich liebe Karamell und ich liebe Käsekuchen - ich glaube, ich sollte mir jemanden zum Backen einladen ;)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  27. Liebe Nina,

    ein wunderbares Event. Ich möchte mit meinen gebackenen, knusprigen Gomasio-Shrimps gerne mitmachen!
    Mit denen vertreibe ich den Winter Stück für Stück aus meiner Küche und hole mir ein bisschen Seelenfrieden.

    Hier der Link:

    http://howbigarethesmallthings.com/2015/02/18/gebackene-gomasio-shrimps/

    Viele liebe Grüße
    Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Franziska,

      vielen Dank für Deinen Beitrag! Für Rezepte, die Sonne bringen bin ich immer zu haben :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  28. Hallo Nina!

    Auf den letzten Metern komme ich mit einem Kuchenrezept um die Ecke:
    http://www.haushalt.de/content/149-pudding-streuselkuchen

    Vielen Dank für das tolle Event!

    Grüßle
    Cerisier

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Cerisier,

      eigentlich richtet sich das Blog-Event nicht an Forenbeiträge. Ich würde Deinen Kuchen und Deinen netten Text aber dennoch natürlich gerne mit dabei haben und möchte Dir deshalb anbieten, Deinen Beitrag bei mir als Gastbeitrag zu veröffentlichen. Bitte melde dich doch nochmal bei mir, ob Du damit einverstanden bist :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  29. Die Idee zu diesem Event finde ich total toll und zum Glück habe ich es noch geschafft einen kleinen, simplen Beitrag dazu zu kochen: http://wp.me/p5z2R6-l1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Conja,

      Danke für Deinen Beitrag! Das isst meine Tochter auch sehr gerne :)

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  30. Herzlich gerne mit einem Seelentröster dabei.

    Grießbrei & Apfelmus

    Soulfood - Seelenfutter - wenn die Zeiten mal wieder stürmisch sind.

    http://touche--a--tout.blogspot.de/2015/02/griebrei-apfelmus.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie,

      schön, dass Du dabei bist :) Mmhh, hört sich toll an!

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...