Sonntag, 15. Februar 2015

Bananen-Walnuss-Schoko-Kekse


Ich möchte Euch heute meine derzeitigen Lieblingskekse vorstellen!

Nachdem ich die so gelingsicheren Rezepte aus Martha Stewarts Cupcake-Buch* so sehr mag, habe ich mir nun auch ihr Cookie-Buch* zugelegt. Diese Kekse mit Bananen, Walnüssen und Schokolade waren die ersten, die ich aus dem Buch gemacht habe und seitdem bin ich Wiederholungstäter!

Das Rezept ergibt bei mir ca. 28 Stück. Im Buch sind eigentlich 36 vorgesehen - meine Kekse sind also größer und brauchen entsprechend im Ofen etwas länger als das Originalrezept. 


55 g Walnüsse grob hacken. 1 reife Banane mit der Gabel gründlich zerdrücken. Beides beiseite stellen. 

In einer Schüssel 140 g Weizenmehl (Type 405) mit 65 g Weizenvollkornmehl, 1 gestr. TL Salz und 1/2 TL Natron mischen. 

In einer weiteren Schüssel 150 g weiche Butter mit 75 g weißem und 70 g braunem Zucker mehrere Minuten schaumig schlagen. 1 Ei und 1 gestrichenen TL gemahlene Vanille unterrühren. Weiterhin die zerdrückte Banane unterrühren. 

Die Mehlmischung zugeben und nur so lange, wie unbedingt nötig vermengen, damit sich die Zutaten verbinden. 

Zuletzt die gehackten Walnüsse, 90 g kernige Haferflocken sowie 200 g dunkle Schokotropfen (oder grob gehackte dunkle Schokolade) mit dem Teigschaber unterheben. 


Den Teig mit Hilfe eines kleinen Eisportionierers oder zweier Teelöffel in Häufchen mit Abstand auf ein Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze nach und nach (immer nur ein Blech!) backen. Ich backe, wie oben schon geschrieben, 28 Kekse für je 15 bis 17 Minuten. Laut Originalrezept sind die Kekse kleiner - aus der Teigmenge 36 Stück - und benötigen dann eine Backzeit von 12 bis 13 Minuten. 




Übrigens:
Mein Blog-Event zum Thema "Gekochte Gefühle - Liebe auf Toast und andere emotionale Köstlichkeiten" läuft noch bis zum 20.2.2015. Wer also noch mitmachen möchte, hat noch wenige Tage Zeit, sein Rezept einzureichen und einen tollen Gutschein bei Kitchen Cabinet zu gewinnen :) Alle Infos erhaltet Ihr hier.

Blog-Event: Gekochte Gefühle – Liebe auf Toast und andere emotionale Köstlichkeiten



Und nochmal alle Zutaten für die Kekse auf einen Blick:
55 g  Walnüsse
1 reife Banane
140 g Weizenmehl, Type 405
65 g Weizenvollkornmehl
1 gestr. TL Salz
1/2 TL Natron
150 g weiche Butter
75 g Zucker
70 g brauner Zucker
1 Ei
1 gestr. TL gemahlene Vanille 9
90 g kernige Haferflocken
200 g dunkle Schokotropfen (alternativ: grob gehackte dunkle Schokolade)


*Affiliate-Link

Kommentare:

  1. Hm, sehr die Kekse lecker aus!Yum Yum!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe solche Cookies, die sehen echt toll aus!

    AntwortenLöschen
  3. Hmm der Winter kommt bei uns eh erst, da müsste es eigentlich drinnen sein, so tolle Cookies selbst noch einmal nachzubacken. Das wird sicher wieder ein Hochgenuss. Top-Bilder und tolle Rezepte hast du auf einem Blog!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      Danke! Die Cookies kann ich das ganze Jahr essen :D

      Liebe Grüße

      Nina

      Löschen
  4. Danke für dieses tolle Rezept, sieht sehr lecker aus. Denke ich werde das bald auch probieren.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...